Adventskalender Verpackung

Adventskalender Verpackung

Hochwertige Verpackung für den Evergreen am POS

Zur Weihnachtszeit locken die Hersteller mit saisonalen Angeboten und Geschenksets, die perfekt unter den Weihnachtsbaum passen. Insbesondere im hart umkämpften Markt der Fast Moving Consumer Goods sind die Regale ab Mitte November prall gefüllt mit besonderen Produkteditionen, Bundle-Packs oder Produkt Add-Ons. Der Adventskalender gehört zu den Klassikern in der Weihnachtssaison. Doch während er früher fast ausschließlich mit Schokolade gefüllt war, werden heute hochwertige Geschenkartikel aller Art hinter den 24 Türchen versteckt. Damit sein glanzvoller Auftritt am Point of Sale gelingt, bedarf es einer perfekten Adventskalender Verpackung.

Adventskalender Verpackung für verschiedene Branchen

Kaum ein Konsumartikel schafft es, dass sich der Kunde über einen längeren Zeitraum intensiv mit ihm beschäftigt. Doch mit dem Adventskalender steht Ihre Marke 24 Tage lang im Fokus. Adventskalender sind bei Jung und Alt beliebt. Die Zielgruppe ist daher breit gefächert. Neben den klassischen Schoko-Kalendern können Kunden heute aus einer Vielzahl unterschiedlicher Adventskalender wählen: Von speziellen Spielzeug-Kalendern über Gourmet-Kalender bis hin zu Kosmetik-Kalendern. Das Angebot wächst kontinuierlich.

Möglichkeiten für interessante Adventskalender Ideen:

  • Food Branche: Tee, Bier, Marmelade, Gewürze, Backwaren, Energieriegel
  • Non-Food Branche: Schmuck, Spielzeug, Deko-Artikel, Print-Produkte, Computerspiele, Werkzeug
  • Kosmetik Branche: Make-up, Hautpflege, Parfum, Nagellack

Nicht nur der Inhalt zählt! Um aus der Masse herauszustechen setzen Hersteller auf hochwertige Adventskalender Verpackungen. Diese müssen nicht nur optisch ansprechend, sondern gut im Handling und auf die Zielgruppe abgestimmt sein. Packservice unterstützt Sie bei der Entwicklung Ihrer individuellen Adventskalender Verpackung. Ob als klassische Variante mit Tiefziehteil aus Kunststoff, als hochwertiger Faltschachtel-Kalender oder innovative Adventskalender Verpackung mit 24 bestückten Stoffbeuteln – wir begleiten Sie von der Entwicklung bis zur Konfektionierung.

So entsteht Ihr Eye-Catcher für den POS:

Adventskalender Entwicklung   

Adventskalender Entwicklung

In drei Schritten zu Ihrer Adventskalender Verpackung

Unsere Experten setzen Ihre Ideen um und bringen Ihren Adventskalender pünktlich zur Vorweihnachtszeit in den Handel.

Schritt 1: Planung und Entwicklung

Im ersten Schritt besprechen wir mit dem Kunden die Vorstellungen und Wünsche, die er für den zukünftigen Adventskalender hat. Welche Art von Kalender entwickelt werden soll, hängt dabei häufig von der Größe und dem Gewicht der Produkte ab. Handelt es sich um leichte Produkte, werden diese häufig in einem Wandkalender abgebildet. Dabei wird per CAD Software ein Kunststoffeinleger entwickelt, in den die Produkte später eingelegt werden. Nach der Bestückung wird das Tiefziehteil in einen passenden Karton geschoben, verschlossen und einfoliert. Durch die unterschiedlichen Größen und Formen der Produkte, muss bei dieser Variante intensiv über die Platzierung der 24 Türchen nachgedacht werden. Unsere Verpackungsentwickler stellen sicher, dass die Adventskalender Verpackung bis zum Öffnen des letzten Türchens waagerecht an der Wand hängen bleibt. Eine andere Variante der Adventskalender Verpackung stellt der Faltschachtelkalender dar. Bei dieser Ausführung werden Faltschachteln in unterschiedlichen Größen mit Produkten befüllt und in einen Rahmen gesetzt. Natürlich setzen wir, neben diesen beiden Ausführungen, auch sämtlich andere Adventskalender für Sie um.

Schritt 2:  Weißmusterprüfung und Packmittelbestellung

Damit die Kalender pünktlich zur Adventszeit in bester Qualität den POS erreichen, ist eine umfassende Prüfung der Adventskalender Verpackung unerlässlich. Wir prüfen für unsere Kunden unter anderem die Qualität der Kartonagen und die Passgenauigkeit der Kunststoffeinleger. Wichtig für die weitere Verarbeitung ist beispielsweise, dass sich die Kartonagen gut falten und zusammenstecken lassen. Auch das Öffnen der Türchen sollte leicht von der Hand gehen, um beim Kunden ein positives Konsumerlebnis zu schaffen. Sobald der Prototyp den Qualitätstest bestanden und auch die Kundenfreigabe erhalten hat, kann die Adventskalender Verpackung produziert werden.

Schritt 3 Konfektionierung und Auslieferung

Im letzten Schritt vor dem Versand werden die Adventskalender konfektioniert. Kartonagen und Faltkartons werden aufgerichtet und die Türchen mit den unterschiedlichen Produkten bestückt. Bei einem Adventskalender-Auftrag muss der gesamte Arbeitsprozess optimal gestaltet sein und der Zeitplan unbedingt eingehalten werden. Daher koordinieren wir mit unseren Kunden den Anlieferungstermin der Rohwaren und Packmittel. Lagerung, Konfektionierung und Übergabe an den Logistiker wickeln wir zentral an einem unserer Standorte ab. Somit sparen wir wertvolle Zeit und können die fristgerechte Fertigstellung und Lieferung an den POS gewährleisten

Sprechen Sie mit uns


Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Packservice PS Marketing GmbH

Mannheimer Strasse 16-18
D-76131 Karlsruhe

Telefon:+49 (0)721 / 9 61 66 - 0
Telefax: +49 (0)721 / 9 61 66 - 77

E-Mail:

[javascript protected email address]
Packservice Zentrale

Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Deutschland +49 721 961660

Österreich +43 505 6990

Schweiz +41 618 136070