©sebra - stock.adobe.com
©Chaosamran_Studio - stock.adobe.com

zur Übersicht

Foto-Shopping

Heute werden so viele Fotos gemacht wie nie zuvor, möglich gemacht durch unsere ständigen Begleiter, die Smartphones. Mit der Weiterentwicklung der Kameras dieser kleinen Computer steigt auch die Beliebtheit von sozialen Netzwerken wie Instagram oder die Plattform Pinterest. Diese Entwicklung hat auch Einfluss auf das Käuferverhalten im Bereich Ecommerce.

Schon heute wird die Google Bildersuche verstärkt für den Onlinehandel genutzt. In der Zukunft sollen aber Realität und virtuelle Welten noch weiter miteinander verschmelzen. Durch Foto-Shopping soll es möglich sein, über Fotoaufnahmen Informationen über ein Produkt zu erhalten. Über Apps erhalten Nutzer Informationen darüber, wo sie das Shampoo, das T-Shirt oder die Tasche kaufen können und zu welchem Preis. Das mit der Handykamera aufgenommene Foto wird mit Bildern aus einer Datenbank abgeglichen, bis das passende Produkt gefunden und dem Nutzer angezeigt werden kann. Foto-Shopping ist sicherlich ein Zukunftstrend für den Bereich Ecommerce, aber auch der Einzelhandel könnte profitieren. So könnte beispielsweise angezeigt werden, wo sich der nächste Store in der Nähe befindet, ob der gewünschte Artikel in der richtigen Größe verfügbar ist oder in welcher Drogerie das Produkt im Angebot ist. Auch ergänzende oder alternative Produkte könnten dem Shopper direkt angezeigt werden.

Foto-Shopping - ein Trend mit Zukunft

Dass es noch eine Weile dauern wird bis wirklich jedes Produkt per Foto-Shopping gefunden werden kann, steht außer Frage. Denn um diesen Service in die Realität umzusetzen, werden große digitale Datenbanken benötigt, in denen jedes sich auf dem Markt befindende Produkt hinterlegt ist. Zudem müssen diese Datenbanken über Informationen wie Verfügbarkeit im Handel und Preise zu den Produkten verfügen. Allerdings werden bereits jetzt Vorläufer genutzt und Programme getestet. Sobald die notwendige Technologie implementiert wird, genügt ein Foto oder ein Screenshot und der Käufer wird fündig.

 

Sprechen Sie mit uns


Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Packservice PS Marketing GmbH

Mannheimer Strasse 16-18
D-76131 Karlsruhe

Telefon:+49 (0)721 / 9 61 66 - 0
Telefax: +49 (0)721 / 9 61 66 - 77

E-Mail:

[javascript protected email address]
Packservice Zentrale

Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

Deutschland +49 721 961660

Österreich +43 505 6990

Schweiz +41 618 136070