©sebra - stock.adobe.com

Verpackungsnews

Maresi: Passion für erfolgreiche Marken

Maresi vereint 20 Marken unter einem Dach

1955 wurde mit der Erfindung der Maresi, einem Mädchen mit blonden Zöpfen als Botschafterin für Kaffeemilch, einer der wichtigsten österreichischen Markenartikel geschaffen. Heute reicht das Portfolio der Maresi Austria GmbH über eine Vielzahl an einheimischen Marken wie KnabberNossi, Inzersdorfer, Shan´shi, MARESI, Siggi und Himmeltau bis hin zu internationalen Marken wie Lays, Ovomaltine, Twinings, Yogi Tea, Isostar und Dextro-Energy. Mit der Unternehmenszentrale in Wien und Niederlassungen in Tschechien, Ungarn, Rumänien und der Slowakei erreicht das Unternehmen mit seinen Produkten mehr als 50 Millionen Verbraucher. Möglich machen das unter anderem Alexander Maurerlehner, Leiter Supply Chain Management bei Maresi und sein Team, das die Wertschöpfungskette von der Produktion bis zur Auslieferung an die Geschäfte im Lebensmittel- und Drogeriehandel steuert.

Herr Maurerlehner, Maresi bezeichnet sich selbst als „zertifizierter Foodbroker“. Was verstehen Sie darunter? In welchen Bereichen unterstützen Sie Ihre Kunden?

Maresi ist nach dem Standard IFS Broker zertifiziert, das bedeutet, wir garantieren unseren Kunden, dass die von uns gehandelten Artikel nach den höchsten Standards der Lebensmittel- und Produktsicherheit hergestellt, gelagert und transportiert werden. Dies wird im Rahmen der Zertifizierung einmal jährlich von einer unabhängigen Stelle geprüft und bewertet. Damit geben wir unseren Kunden die Sicherheit, dass alle von uns gelieferten Produkte diesen Qualitäts- und Sicherheitsstandard erfüllen und auch allen lebensmittelrechtlichen Vorschriften zu 100% entsprechen.

Nehmen wir an, ein Start-up im Segment Food möchte in Österreich Fuß fassen, wäre MARESI dann der richtige Ansprechpartner für das Unternehmen? Wie kann man sich den weiteren Prozess vorstellen?

Ja definitiv! In MARESI finden Start-ups ihren optimalen Ansprechpartner, der mit großer Erfahrung und Leidenschaft für Marken und als hoch professioneller Vertriebspartner den Konsumgüterherstellern professionelle Markenbetreuung bietet und zugleich als Ihre Länderorganisation agiert. Das ist die ideale Ausgangsbasis für alle Marken, um unter dem Dach von MARESI nachhaltig erfolgreich zu sein.  Grundsätzlich betreuen wir Marken in den Kategorien Frühstück, Cooking und Convenience sowie Snacking und Lifestyle. In Zusammenarbeit mit unseren Teams und Handelspartnern in Österreich und Mittelosteuropa wird dieses Sortiment kontinuierlich ausgebaut.

Der perfekte Auftritt am Point of Sale gehört zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Wie stellen Sie sicher, dass dieser für Ihre Marken gelingt?

Mit viel Erfahrung sowie Kenntnis wirksamer Customer Journey Strategien und Instrumente gestalten wir für unsere Marken maßgeschneiderte verkaufswirksame POS- und Vertriebslösungen, die dann   in Zusammenarbeit mit einem starken Außendienst Team umgesetzt werden. Aus Sicht der Logistik kümmern wir uns neben den fristgerechten Anlieferungen auch um die für den POS so wichtigen Displays, die wir den Kundenwünschen entsprechend konfektionieren lassen.

Markenhersteller erwarten heute eine maximale Flexibilität in der Auftragsabwicklung Welche Rolle spielt Packservice hierbei? Welche Projekte werden gemeinsam umgesetzt?

Mit Packservice gestalten wir pro Jahr ca. 25.000 Displays für unterschiedlichste Warengruppen. Dank der langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit und Erfahrung können wir unseren Kunden auch individuelle und flexible POS-Lösungen anbieten.

Welche Entwicklungen erwarten Sie in den nächsten Jahren in Bezug auf das Thema logistische Dienstleistungen? Wo sehen Sie die größten Herausforderungen?

Die Pandemie hat die Vulnerabilität des Systems gezeigt, und Liefer-Engpässe sind seitdem leider an der Tagesordnung. Die heimische und internationale Logistik kämpft darüber hinaus mit weiteren Herausforderungen wie dem immer stärker werdenden Kostendruck (Treibstoffpreise, Umweltabgaben,) aber auch dem Facharbeitermangel im Transport- und Lagersektor. Eine logische Konsequenz dieser Herausforderungen sind steigende Anforderungen hinsichtlich Liefertreue und Warenverfügbarkeit auf Kundenseite. Immer wichtiger werden auch die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und dass man als Unternehmen mit seinem Tun einen ökologischen Fußabdruck hinterlässt.

 

 

Sprechen Sie mit uns









    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    x
    Packservice Zentrale Wie kann ich Ihnen helfen?

    Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:

    Deutschland +49 721 961660
    Österreich +43 505 6990
    Schweiz +41 618 136070






      Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.